Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

30.04.2017 – 01:59

Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß mit Krad

Düren (ots)

Am Samstagmittag kam es in Arnoldsweiler zu einem Verkehrsunfall mit schwerem Personenschaden. In den Unfall verwickelt waren eine 39jährige Pkw-Fahrerin aus Düren und ein 37jähriger Krad-Fahrer aus Köln. Die Dürenerin befuhr die Arnoldusstraße in Richtung Merzenich und bog in Höhe der Sparkassenfiliale nach links auf den Parkplatz der Bank ab. Der Kölner befuhr die Straße in Gegenrichtung. In Höhe der Einfahrt zum Parkplatz prallte der Kradfahrer gegen die hintere Seitentür des Pkw. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 11.000EUR. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren