PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

27.04.2017 – 13:09

Polizei Düren

POL-DN: BMW flüchtig nach Verkehrsunfall

JülichJülich (ots)

Am Dienstagnachmittag wurde ein Fahrradfahrer zu Fall gebracht, als ein Pkw ihn überholte. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer oder der Fahrerin des Autos.

Gegen 16:10 Uhr war ein 16 Jahre alter Jugendlicher mit seinem Rad auf dem Weg nach Daubenrath. Er befuhr die Kasterstraße, bei der es sich um die Verbindungsstraße zwischen der Wilhelm-Johnen-Straße in Jülich und der Ortschaft Daubenrath handelt. Kurz vor dem Ortseingang wurde der Jugendliche von einem schwarzen Pkw BMW überholt. Der Abstand zwischen Auto und Radler war dabei sehr gering, und der Wagen scherte anschließend so nah vor dem 16-Jährigen ein, dass dieser bremsen musste und dadurch zu Fall kam. Der Fahrer oder die Fahrerin des Autos hupte noch, dann fuhr der Wagen davon.

Zur ambulanten Behandlung seiner Verletzungen, die er bei dem Sturz erlitten hatte, suchte der Fahrradfahrer ein Krankenhaus auf und erstattete später eine Anzeige bei der Polizei. Diese nahm die Ermittlungen zum Verkehrsunfall auf und bittet den flüchtigen Fahrzeugführer nun, sich zu melden. Hinweise auf das Unfallgeschehen oder den Wagen mit Dürener Kennzeichen beziehungsweise dessen Fahrer/-in werden unter der Telefonnummer 02421 949-6425 jederzeit entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren