Polizei Düren

POL-DN: 020613 -4- (Düren) Verursacher fuhr weiter

    Düren (ots) - 020613 -4- (Düren) Verursacher fuhr weiter

  Düren - Nach eigenen Angaben befuhr ein 19-Jähriger aus Düren am   Mittwochabend, gegen 22.10 Uhr, mit seinem Pkw die Euskirchener   Straße von Stockheim stadteinwärts. Er benutzte den linken der   beiden möglichen Fahrstreifen. Etwa 120 Meter hinter der Einmündung   der Henry-Ford-Straße kam ihm ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem dunklen Ford-Pkw entgegen. Dieser fuhr über die   Linksabbiegerspur bis auf die Fahrspur des 19-Jährigen. Hierdurch   wurde dieser gezwungen auszuweichen. Er geriet ins Schleudern und   prallte gegen einen Laternenmast. Er verletzte sich leicht und   musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. An seinem Pkw   entstand ein Schaden von 3 000 EUR. Der Verursacher setzte seine   Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Geschädigte   konnte beobachten, dass der Flüchtige nach links in die Henry-Ford- Straße abbog. Nähere Angaben zu Fahrer und Fahrzeug können keine   gegeben werden.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: