Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

23.01.2017 – 13:12

Polizei Düren

POL-DN: Unter Drogen Unfall gebaut und weitergefahren

Kreuzau (ots)

Ein 39-jähriger Mann aus Kreuzau missachtete am Sonntag gegen 12:15 Uhr die Vorfahrregelung "Rechts vor Links" an der Einmündung der Straßen Vor dem Bruch und Alte Gasse und stieß mit dem Fahrzeug einer 28-Jährigen aus Kreuzau zusammen.

Anstatt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt unvermindert fort. Die Frau folgte dem Fahrzeug und versuchte durch Hupen und Aufblenden auf sich aufmerksam zu machen. Erst an einer Bäckerei hielt der Mann an. Auf den Unfall angesprochen erklärte er, diesen sehr wohl bemerkt zu haben. Er müsse aber Brötchen holen, was er dann auch tat. Beide begaben sich anschließend zurück zur Unfallstelle, wohin auch die zwischenzeitlich alarmierte Polizei kam.

Die Äußerungen des Mannes und sein Verhalten ließen bei den Beamten den Verdacht aufkommen, dass er möglicherweise nicht verkehrstüchtig war. Ein auf der Wache in Kreuzau durchgeführter Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Es folgten die Blutprobenentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von circa 1800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Weitere Meldungen: Polizei Düren