Polizei Düren

POL-DN: 020528 -8- (Düren) Kind wurde von Pkw erfasst - ein schwerverletztes Kind und zwei leichtverletzte Fahrzeugführer

    Düren (ots) - 020528 -8- (Düren) Kind wurde von Pkw erfasst - ein schwerverletztes Kind und zwei leichtverletzte Fahrzeugführer Düren - Ein Unfall am Dienstagmittag forderte einen Schwerverletzten und zwei Leichtverletzte. Gegen 12.15 Uhr, befuhr eine 34-Jährige aus der Gemeinde Langerwehe die Paradiesstraße im Ortsteil Schlich von der Antoniusstraße in Richtung Kirchstraße und hielt am rechten Fahrbahn an, um Kinder aus ihrem Fahrzeug aussteigen zu lassen. In ihrem Fahrzeug befanden sich vier Kinder. Zur gleichen Zeit befuhr ein 32-Jähriger aus der Gemeinde Langerwehe die Paradiesstraße mit seinem Pkw in gleicher Richtung. Zum Unfall kam es, als ein 4- jähriges Kind aus der Gemeinde Langerwehe, das an der linken Seite des Rücksitzes im Pkw der 34-Jährigen saß, plötzlich an der hinteren linken Tür des Pkw ausstieg, um auf die gegenüberliegende Straßenseite zu laufen. Der herannahende 32-jährige Pkw-Fahrer führte sofort eine Vollbremsung durch. Trotz der Vollbremsung erfasste er den Jungen. Bei dem Unfall erlitt der 4-jährige Junge schwere Verletzungen. Das Kind wurde mit dem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Fahrzeugführer erlitten einen Schock. Sie wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden war gering.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: