Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

14.05.2002 – 12:08

Polizei Düren

POL-DN: 020514 -2- (Düren) Aufgefahren - Beifahrerin leicht verletzt

    Düren (ots)

020514 -2- (Düren) Aufgefahren - Beifahrerin leicht verletzt Düren - Montagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, befuhr 35-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Euskirchener Straße von der Oststraße in Richtung Zülpicher Straße. Ihm folgte ein 62-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw. Hinter diesem fuhr ein 48-Jähriger aus Düsseldorf mit einem Lkw. An der Einmündung der Römerstraße beabsichtigte der 35- Jährige nach rechts in diese abzubiegen. Infolge querender Fußgänger musste er abbremsen. Während der nachfolgende 62-Jährige seinerseits rechtzeitig abbremsen konnte, fuhr der 48-Jährige auf und schob den Pkw des 62-Jährigen auf das Fahrzeug des 35-Jährigen. Durch den Anstoß wurde die 57-jährige Mitfahrerin des 62-Jährigen leicht verletzt. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 500 EUR. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren