Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

02.05.2002 – 12:40

Polizei Düren

POL-DN: 020502 -4- (Jülich) Mai-Club setzt Belohnung aus

    Düren (ots)

020502 -4- (Jülich) Mai-Club setzt Belohnung aus   Jülich - In der Nacht vom 27.04.02 auf den 28.04.02 wurden aufgrund   der traditionellen Maikirmes im Stadtteil Barmen -15- aus   Papierrosen gefertigte Maisträuße aufgehängt. Morgens, zwischen   04.30 Uhr und 06.30 Uhr, wurden -4- dieser Maisträuße durch   unbekannte Täter von den Hauswänden gerissen und die Motive brutal   aus den Rahmen entfernt. Die Maisträuße werden wie folgt beschrieben:   1.) Schnäbelndes Vogelpaar auf einem Ast sitzend, im Hintergrund   Wolken und Sonne, trägt den Namen ANNE 2.) Susi und Strolch beim Nudelessen, trägt den Namen TABEA 3.) Zwei Gänse auf einer Wiese im Gespräch mit einer bunten Ente, im  Hintergrund Wolken, Sonne und Weidezaun, trägt den Namen DÉSIRÉE 4.) Ein buntes Herz in DIN-A 4 Größe.   Es wird davon ausgegangen, dass die gestohlenen Maisträuße in einer   anderen Ortschaft weiterverwendet werden. Der Mai-Club Barmen bittet um Mithilfe bei der Wiederbeschaffung der Maisträuße und setzt für   Hinweise, die zur Ergreifung der Täter, sowie der Wiederbeschaffung   der Maisträuße führen, eine Belohnung von insgesamt 300 EUR aus. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren