Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Nach Tötungsdelikt Belohnung ausgesetzt

      Schwelm (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am 28.03.02
auf einem Parkplatz an der Felderbachstraße ein 47-jähriger
Essener, türkischer Abstammung, in seinem Fahrzeug mit mehreren
Schüssen getötet aufgefunden. Der Getötete wurde zuletzt am
27.03.02 in einer Teestube in der Innenstadt von Velbert
gesehen, danach verliert sich jede Spur. Die Staatanwaltschaft
Essen hat eine Belohnung von 1500 Euro ausgesetzt, die für
Hinweise zur Ergreifung der oder die Täter führen können.
Hinweise an die Polizei unter 02331/9862066 oder 02336/91660.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: