Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

28.09.2016 – 14:48

Polizei Düren

POL-DN: Vorsicht beim Rückwärtsfahren

Düren (ots)

Rettungsdienstlich versorgt werden musste am Mittwochmorgen eine 61 Jahre alte Frau aus Düren. Ein Autofahrer hatte die Dame übersehen, als er seinen Wagen rückwärts aus einer Parktasche manövrierte.

Beim Unfallort handelte es sich um den Bahnhofsvorplatz. Hier parkte ein 64-Jähriger aus dem gleichen Wohnort mit seinem Wagen in einer der dortigen Parktaschen, wobei seine Fahrzeugfront in Richtung des Bahnhofgebäudes zeigte. Als er dann gegen 10:00 Uhr rückwärts aus dieser Nische heraus rollte, übersah er scheinbar die hinter ihm passierende Fußgängerin. Angaben von Zeugen nach stürzte die Frau und verletzte sich leicht. Sie wurde noch vor Ort rettungsdienstlich behandelt. Der Autofahrer selber bemerkte den Anstoß nicht und auch am Fahrzeug waren keine Spuren erkennbar.

Die Polizei fertigte eine Verkehrsunfallanzeige. Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren