Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-ROW: Pkw überschlägt sich auf der Hansalinie - 2 Verletzte-

Sittensen (ots) - Am späten Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bundesautobahn 1 in der Gemarkung Kalbe ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

26.08.2016 – 11:51

Polizei Düren

POL-DN: 5500 Euro Sachschaden nach Unfall - Führerschein weg

Nörvenich (ots)

Am Donnerstagnachmittag kollidierte eine 79 Jahre alte Autofahrerin aus Nörvenich auf einem Parkplatz mit einer Einkaufswagenstation.

Der Unfall ereignete sich gegen 15:10 Uhr auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes in der Straße "Am Kreuzberg". Da sich die Verursacherin nicht an den Vorfall erinnerte, konnte der Hergang durch Zeugenaussagen geklärt werden. Demzufolge beabsichtigte die Rentnerin rückwärts aus einer Parktasche auszuparken. Sie fuhr an, blieb stehen und gab dann Vollgas. Dabei fuhr sie rückwärts über den Hauptzufahrtsweg und schließlich mit dem Fahrzeugheck gegen die Einkaufswagenstation.

Dem Glück war es zu verdanken, dass zu diesem Zeitpunkt keine Fußgänger in dem Bereich unterwegs waren.

Während der Unfallaufnahme wiederholte die Dame, trotz vorliegendem Schadensbild keinen Unfall verursacht zu haben. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Ein informierter Angehöriger erschien vor Ort und kümmerte sich um die Rentnerin. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Gegen die Nörvenicherin fertigten die Beamten eine Verkehrsunfallanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren