Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

18.08.2016 – 13:49

Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher durch Rufen vertrieben

Düren (ots)

In der Nacht zu Mittwoch wurden bislang unbekannte Täter in Lendersdorf bei ihrem Vorhaben gestört. Sie verursachten einen Schaden von circa 1000 Euro.

Gegen 23:45 Uhr verschafften sich die Diebe durch das Kellergeschoss gewaltsam Zutritt zu einem Reihenhaus auf der Leo-Steiger-Straße. Als die Bewohnerin fremde Personen im Obergeschoss hörte, rief sie laut und drohte mit der Polizei. Daraufhin flüchteten die Täter. Am anderen Tag berichtete sie ihrer Tochter von dem Vorfall und verständigte die Beamten.

Bis zum Ende der Anzeigenaufnahme lagen keine Angaben über mögliches Diebesgut vor.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die möglicherweise etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden dies bitte unter 110 der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren