Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

25.03.2002 – 12:23

Polizei Düren

POL-DN: 020325 -2- (Jülich) Aufgefahren - vier Fahrzeuge beschädigt

    Düren (ots)

020325 -2- (Jülich) Aufgefahren - vier Fahrzeuge beschädigt Jülich - Sonntagnachmittag, gegen 14.25 Uhr, befuhren ein 35- Jähriger aus Jülich, eine 69-jährige Niederländerin, ein 58-Jähriger aus Jülich und eine 64-Jährige aus Sinzig in der genannten Reihenfolge mit ihrem Fahrzeugen die Große Rurstraße von der Aachener Landstraße in Richtung Neusser Straße. In Höhe der Rathauses bremste der 35-Jährige vor der dortigen Ampel beim Phasenwechsel auf Gelblicht bis zum Stillstand ab. Die 69-Jährige und der 58-Jährige hielten ebenfalls ordnungsgemäß an. Die 64- Jährige fuhr jedoch mit ihrem Pkw auf und schob die stehenden Fahrzeug ineinander. Hierbei verletzte sich der 58-Jährige leicht. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Der Gesamtschaden wird au 14 500 EUR geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren