Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

15.05.2016 – 09:53

Polizei Düren

POL-DN: Vier Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt

Merzenich (ots)

Am Freitagnachmittag, gegen 16:05 Uhr, befuhren mehrere Fahrzeuge die Bundesstraße von Merzenich in Richtung Golzheim. Als der voraus fahrende Pkw nach links in einen Feldweg abbog, konnten drei nachfolgenden Fahrer ihr Fahrzeug abbremsen. Ein 29-jähriger Mann aus Düren bemerkte den Bremsvorgang der vor ihm fahrenden Verkehrsteilnehmer zu spät und fuhr auf den Wagen eines 43-Jährigen aus Düren auf. Eine nachfolgende 72-Jährige aus Kerpen fuhr auf den Wagen des 29-Jährigen auf und schob diesen erneut in das Heck des 43-jährigen Düreners.

Durch den Zusammenstoß wurden der 43-Jährige und die Ehefrau, sowie zwei Kinder des 29-Jährigen, leicht verletzt.

Da die Pkw aller Unfallbeteiligten nicht mehr fahrbereit waren mussten sie abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 11.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung