Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

23.03.2016 – 13:42

Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher ließen sich nicht von der Anwesenheit der Bewohner abschrecken

POL-DN: Einbrecher ließen sich nicht von der Anwesenheit der Bewohner abschrecken
  • Bild-Infos
  • Download

Titz (ots)

Dienstagnacht verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Domizil in Jackerath, während die Bewohner schliefen.

Zwischen 02:00 Uhr und 06:45 Uhr gelangten der oder die Diebe über den Innenhof eines Hauses auf der Holzweilerstraße an den hinteren Eingang. Sie entfernten die Schlossabdeckung und brachen das Schloss auf. Im Flurbereich angelangt betraten und durchsuchten sie die Räume im Erdgeschoss und entwendeten unter anderem Schmuck und Bargeld. Mit ihrer Beute flüchteten sie auf gleichem Wege.

Nach Aussage des Geschädigten haben er und seine Familie im Obergeschoss geschlafen und nichts bemerkt. Erst am Morgen wurde der Einbruch festgestellt.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung