Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

11.01.2016 – 13:30

Polizei Düren

POL-DN: 2,42 Promille - das fällt auf

Kreuzau (ots)

Dank eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers konnte am Sonntagabend ein 26 Jahre alter Mann gestoppt werden. Wie sich herausstellte, war der Betroffene mit 2,42 Promille Auto gefahren.

Aufgefallen war der Betrunkene bereits gegen 19:00 Uhr in der Ortslage Niederau. Von hier aus fuhr der Zeuge dem Dürener nach. Dieser setzte seine Fahrt in Richtung Kreuzau fort. Dabei geriet er offensichtlich mehrfach in den Gegenverkehr. Sein "Verfolger" tat das einzig richtige: er alarmierte die Polizei. In der Straße "Im Dröhl" endete schließlich die Fahrt. Ein hier freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,42 Promille. Das hatte die Entnahme einer Blutprobe zur Folge. Ebenfalls abgenommen bekam der Mann seinen Führerschein. Stattdessen sieht er sich nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegenüber.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung