Polizei Düren

POL-DN: 011211 -1- (Düren) Arbeitsunfall

    Düren (ots) - 011211 -1- (Düren) Arbeitsunfall

    Düren - Montagmorgen waren zwei Mitarbeiter eines Landschafts- und Gartenbauunternehmens damit beschäftigt, auf der Karl-Arnold-Straße Bäume zu beschneiden. Hierbei arbeiteten sie von einer Hebebühne aus. Gegen 10.30 Uhr befand sich ein 39-jähriger Arbeiter aus Düren im Beförderungskorb der Hebebühne in ca. 10 Meter Höhe. Nach dem Durchtrennen eines starken Astes sackte die Hebebühne plötzlich ruckartig nach unten. Der 39-Jährige schlug mit dem Gesicht auf den verbleibenden Aststumpf. Hierbei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu. Er wurde durch seinen 21-jährigen Kollegen und hinzukommende Passanten bis zum Eintreffen des Notarztes erstversorgt. Anschließend wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. Es bestand Lebensgefahr. Sein Arbeitskollege musste in Folge eines Schocks ebenfalls ärztlich betreut werden.     Die Staatsanwaltschaft Aachen erhielt Kenntnis und ordnete die Beschlagnahme der Arbeitsbühne zwecks technischer Überprüfung an. Mitarbeiter des staatlichen Amtes für Arbeitsschutz, Aachen, waren vor Ort. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: