Polizei Düren

POL-DN: Polizist durch Randaliererin verletzt

Düren (ots) - Am Montagabend wütete eine Frau in ihrer Wohnung in Düren und attackierte die eingesetzten Beamten.

Gegen 20:00 Uhr verständigten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Merzenicher Straße die Polizei. Eine Mieterin randaliere in ihrer Wohnung und werfe mit Gegenständen um sich, hieß es. Als die Ordnungshüter eintrafen und bei der 49-jährigen Dürenerin klingelten, öffnete diese. Die Frau war vermutlich verwirrt und reagierte zunächst nicht auf die Beamten. Im Gespräch griff sie plötzlich einen Polizisten an und schlug ihn mit der Hand ins Gesicht. Während der notwendigen Fixierung wehrte sich die Beschuldigte mit Tritten. Sie wurde zur Wache verbracht. Ein Schutzmann erlitt während des Einsatzes leichte Verletzungen.

Durch die hinzu gezogene Ordnungsbehörde musste für die Frau, nach Vorstellung vor einer Ärztin, letztlich eine stationäre fachpsychiatrische Behandlung veranlasst werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: