Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

15.10.2001 – 12:16

Polizei Düren

POL-DN: 011015 -8- (Düren) Handtaschenraub - Opfer leicht verletzt

      Düren (ots)

011015 -8- (Düren) Handtaschenraub - Opfer
leicht verletzt

    Düren - Freitagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, ging eine 59-Jährige aus Düren auf dem rechten Gehweg der Schillerstraße von der Goethestraße in Richtung Tivolistraße. Plötzlich riss ihr von hinten ein unbekannter Täter die Handtasche weg. Da sie beide Griffe fest in der Hand hielt, kam sie zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde durch Passanten und Anwohner betreut, ehe sie mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Täter flüchtete in Richtung Goethestraße. Bei der Absuche des Fluchtweges wurde hinter einer Hecke auf der Schillerstraße die geraubte Handtasche gefunden. Das Portemonnaie fehlte. Eine sofortige Nahbereichsfahndung blieb ohne Erfolg.

Der Beschuldigte wird wie folgt beschrieben:     - 25 - 30 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, dunkle, normal kurze Haare, - bekleidet mit dunkler Jeans und dunklem Sweatshirt, - vermutlich Südländer.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung