Polizei Düren

POL-DN: Kind nach Zusammenstoß verletzt - Polizei sucht Zeugen

Düren (ots) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Mädchen wurde letzteres verletzt. Die Polizei sucht nun nicht nur nach der Unfallverursacherin, sondern auch nach möglichen Zeugen.

Das 12 Jahre alte Kind aus Niederzier wartete am Mittwochmittag gegen 13:15 Uhr auf den Bus, der es nach Hause bringen sollte. Dazu hielt sich das Mädchen mit zwei Freundinnen an einer Haltestelle auf der Bismarckstraße, unmittelbar vor der St.-Angela-Schule in Düren, auf. Plötzlich erhielt es einen Schlag in den Rücken und fiel hin. Dabei ging nicht nur der Anorak kaputt, sondern die 12-Jährige wurde auch verletzt. Was war geschehen? Eine bislang unbekannte Frau war mit ihrem Fahrrad entgegen der Fahrtrichtung den Bismarckberg hinunter gefahren. Dabei benutzte sie nicht nur verbotswidrig den Gehweg, sondern hatte auch noch ein Kind auf dem Gepäckträger sitzen. Aus ungeklärter Ursache stieß die flüchtige Fahrradfahrerin mit der Niederzierin zusammen, so dass in der Folge alle drei Personen zu Fall kamen. Anstatt sich aber anschließend um die weinende Verletzte zu kümmern, beschimpfte die Radlerin sie lautstark und setzte dann die Fahrt weiter in Richtung Innenstadt fort.

Nachdem die Geschädigte ihre Mutter informiert und diese mit ihrer Tochter einen Arzt aufgesucht hatte, erstatteten sie eine Anzeige bei der Polizei. Diese sucht nun nach Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben oder Hinweise auf die Verursacherin geben können. Diese wird als etwa zwanzig Jahre alte Frau mit hüftlangen, schwarzen Haaren beschrieben. Das Mädchen auf ihrem Gepäckträger war circa 13 bis 14 Jahre alt und hatte mittelbraunes Haar. Hinweise nimmt der zuständige Sachbearbeiter zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-5221 entgegen. Außerhalb erreichen Sie die Leitstelle unter 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: