Polizei Düren

POL-DN: 010822 -1- (Düren) 7-jähriges Mädchen von Hunden gebissen

      Düren (ots) - 010822 -1- (Düren) 7-jähriges Mädchen von
Hunden gebissen

    Düren - Ein 7-jähriges Mädchen aus (79761) Waldshut-Tiengen befand sich am Dienstag bei einer Familie in der Schillingsstraße im Stadtteil Gürzenich zu Besuch. Gegen 16.45 Uhr ging es durch den Garten und öffnete eine Holztür im Jägerzaun zum Nachbargrundstück. Hier ist ein Hundeauslauf in der Größe von ca. 20 m x 7 m angelegt, der durch einen Maschendrahtzaun von etwa 1,5 m Höhe eingezäunt ist. In diesem Auslauf befanden sich zwei ausgewachsene Münsterländer-Rüden und ein 12-jähriges Mädchen aus der Nachbarschaft. Da die 7-Jährige die Hunde streicheln wollte, öffnete die 12-Jährige die Zwingertür. Als die 7-Jährige innerhalb der Abzäunung war, stürzten sich beide Hunde auf sie und bissen zu. Erst dem Hundehalter, der sich im Haus befand, gelang es die Tiere zurückzurufen. Das Mädchen erlitt schwere Bissverletzungen. Es wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo es sofort operativ versorgt werden musste. Auch die 12-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, da sie durch den unerwarteten Zwischenfall unter Schock geriet. Sie konnte jedoch nach ambulanter Behandlung nach Hause.     Nach ersten Ermittlungen erfolgte der Angriff der Hunde unerwartet und überraschend. Die beiden 2 Jahre und 4 Jahre alten Münsterländer sind ausgebildet und den Umgang mit Kindern gewohnt. Ebenso besitzt der Hundehalter langjährige Erfahrung in der Haltung und dem Umgang mit Hunden. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: