Polizei Düren

POL-DN: 010806 -6- (Düren) Kinobesucher beraubt

    Düren (ots) - 010806 -6- (Düren) Kinobesucher beraubt

    Düren - Freitagnacht kam es durch zwei unbekannte Täter zu einem Raub auf zwei Jugendliche auf dem Zugang zum Parkhaus an der Stolzestraße.     Die beiden 18-jährigen Opfer aus Inden und Jülich beabsichtigten am Freitagabend das Kino an der Fritz-Erler-Straße zu besuchen. Nachdem sie ihre Eintrittskarten gelöst hatten und noch Zeit bis zum Vorstellungsbeginn war, beabsichtigten sie gegen 22.35 Uhr vom angrenzenden Parkhaus das Feuerwerk der Annakirmes zu schauen. Am Zugang zum Parkhaus wurden sie von zwei unbekannten Tätern angegangen. Während einer der Täter bereits maskiert war, zog sich der zweite bei Tatbegehung eine Sturmhaube über. Unter Schlägen und Androhung von weiteren Schlägen wurden den beiden Geschädigten die Geldbörsen abgefordert. Während einer der Täter das Portemonnaie seines Opfers einsteckte, entnahm der zweite lediglich das Papiergeld und warf das Portemonnaie auf den Boden. Weiterhin erbeutete sie ein Handy. Nach dem Überfall flüchteten die Täter von der Stolzestraße über einen Verbindungsweg zur Veldener Straße. Die 18-Jährigen verständigten die Polizei. Eine sofortige Nahbereichsfahndung verlief negativ. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

    1. - Alter nicht bekannt, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, bekleidet mit dunkelblauer Sportjacke mit weiß-roten Streifen (vermtl. Marke Kappa), schwarze (Jeans)-Hose, maskiert mit schwarzer Sturmhaube.     2. - ca. 20 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlanke, sportliche Figur, dunkle, gelockte Haare bis zu den Ohren, bekleidet mit schwarem Pullover und schwarzer (Jeans)-Hose, schwarze Schuhe, zog erst später Maske über.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: