Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche im Kreisgebiet

52349 Düren (ots) - Niederzier - In der Zeit vom 27.11.2013 - 29.11.2013 kam es zu einem Einbruch in das Bürgerhaus in Niederzier-Selhausen. Bisher unbekannte Täter hebelten ein Zugangsfenster auf und stiegen in die Räumlichkeiten ein. Sämtliche Behältnisse wurden durchsucht. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnte noch nicht genau verifiziert werden, ob etwas entwendet worden ist.

Langerwehe - Während urlaubsbedingter Abwesenheit der Wohnungsinhaber drangen Unbekannte mittels Aufhebeln der Terrassentüre in ein Wohnhaus in der Dechant-Kallen-Straße ein. Sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse wurden durchsucht. Ein unmittelbarer Nachbar gab an, am Vorabend der Anzeigenaufnahme, gegen 20.00 Uhr, ein verdächtiges Geräusch vernommen zu haben. Zeugen, die am Freitagabend, gegen 20.00 Uhr, ebenfalls verdächtige Geräusche oder Personen in diesem Bereich wahrgenommen haben, mögen sich mit der Polizei in Düren unter Rufnummer 02421-9496425 in Verbindung setzen.

Jülich - Schmuck und Bargeld waren die Beute bei einem Einbruch am Samstag in Jülich. Bisher unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus. Nach Aufhebeln der Wohnungstüre drangen die Täter in die Räumlichkeiten ein. Sie konnten das Wohnhaus unerkannt verlassen und flüchten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: