Polizei Düren

POL-DN: Telefonbetrüger gelangten an Paysafe-Codes

Kreis Düren (ots) - Mitten im Geschäftsbetrieb wurde am gestrigen Feiertag eine Tankstellenangestellte Opfer einer telefonischen Betrugsmasche. Sie wurde dazu verleitet, die Geld werten Codes von Prepaidkarten preis zu geben.

Wie die Kassiererin kurz nach der Tat der Polizei mitteilte, hatte sie gegen 17:30 Uhr einen Telefonanruf erhalten. Eine Frau hatte sich als Mitarbeiterin der "Technischen Hotline der Firma Paysafe" ausgegeben. Sie gab den Hinweis, einige der in bundesweit hunderttausenden Verkaufsstellen vertriebenen Prepaidkarten, mit denen man bei vielen Internetanbietern bargeldlos einkaufen kann, müssten aus dem Programm genommen werden. Sie instruierte die Angestellte letztlich zur Bekanntgabe von mehreren dazugehörigen Codenummern. Erst nach Beendigung des Telefonats kamen der Tankstellenbediensteten Zweifel und sie erfuhr bei der richtigen Hotline, dass sie Betrügern aufgesessen war. Da allerdings war der Schaden bereits eingetreten. Mehrere Codes waren schon eingelöst worden.

Die Polizei hat ein Straf- und Ermittlungsverfahren eingeleitet. Verkaufsstellen von Prepaidkarten werden gewarnt und um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: