Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

04.06.2013 – 12:42

Polizei Düren

POL-DN: Vorfahrt nicht beachtet

Düren (ots)

Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Arnoldsweiler wurde am Montag ein Autofahrer verletzt. Er war von einer plötzlich querenden Pkw-Fahrerin überrascht worden.

Um 18:00 Uhr befuhr eine 27-Jährige aus Stolberg die Cormeillesstraße aus Richtung "Auf dem Driesch" kommend. An der Kreuzung zur Neusser Straße hatte sie die Vorfahrt eines darauf stadtauswärts fahrenden 46-Jährigen aus Stolberg zu achten. Allerdings hatte sie den aus ihrer Sicht von rechts kommenden Vorfahrtberechtigten offenbar nicht ausreichend beachtet. Als sie anfuhr, um über die Neusser Straße hinweg auf der Cormeillesstraße weiter in Richtung Ellener Straße zu fahren, kam es zum Zusammenstoß. Der Wagen des Stolbergers kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und beschädigte eine Mauer. Beide Fahrzeuge waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 6000 Euro geschätzt.

Der Unfallbeteiligte aus Stolberg musste durch einen RTW zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden. Ob er anschließend stationär verblieb, stand bis zum Abschluss der Unfallaufnahme noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren