Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß auf der Kreuzung

Vettweiß (ots) - Auf der Kreuzung der Bundesstraße 56 mit der Kreisstraße 28 in der Nähe der Ortschaft Soller kam es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Mutter und ihre achtjährige Tochter leicht verletzt wurden.

Kurz nach 16:30 Uhr befuhr eine 22 Jahre alte Frau aus Düren mit ihrem Pkw die K 28 aus Richtung Drove kommend. Sie beabsichtigte, an der Kreuzung nach links auf die B 56 in Fahrtrichtung Stockheim abzubiegen. Die Ampel zeigte grünes Licht, so dass die junge Autofahrerin in den Kreuzungsbereich einfuhr. In diesem Moment kam ihr der Wagen einer 33-jährigen Euskirchenerin entgegen, die aus Vettweiß in Richtung Drove unterwegs war. Diesem Fahrzeug hätte die Dürenerin zunächst Vorrang einräumen müssen, was jedoch nicht geschah, da die 22-Jährige den anderen Pkw eigenen Angaben zufolge überhaupt nicht wahrnahm. Es kam zum unausweichlichen Zusammenstoß der beiden Autos, wodurch diese stark beschädigt wurden.

Die 33-Jährige und ihre acht Jahre alte Tochter, die sich als Beifahrerin im Fahrzeug befunden hatte, wurden durch den Aufprall leicht verletzt und durch einen Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallfahrzeuge mussten später abgeschleppt werden. Ob der hügelige Verlauf der Kreisstraße oder die gefahrene Geschwindigkeit der Euskirchenerin zur Unfallursache beigetragen haben, wird derzeit ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: