Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Beim Kiffen gestört

    Düren (ots) - 010312 -5- (Aldenhoven) Beim Kiffen gestört

    Aldenhoven - Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, fielen einer Streifewagenbesatzung auf dem Parkplatz des Tagebauaussichtspunkte an der Industriestraße zwei Fahrzeug auf. Die beiden Pkw, ein Golf und ein Opel-Astra, standen dicht geparkt nebeneinander. In jedem Fahrzeug saßen zwei Personen. Bei einer Kontrolle schlug den Beamten durch die geöffneten Fenster der Fahrzeuge der Geruch von frisch gerauchtem Marihuana entgegen. Bei den anschließenden Durchsuchungen wurden bei dem 19-jährigen Golf-Fahrer aus Aldenhoven zwei Tütchen mit Marihuana gefunden. Bei seinem 17-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Aldenhoven, wurde kein BTM gefunden. Auch bei dem 22-jährigen Opel-Fahrer aus Jülich und seinem 18-jährigen Beifahrer aus Aldenhoven wurde kein BTM gefunden. Bei der Durchsuchung der Fahrzeug wurde im Astra ein Tütchen mit weißem Inhalt, vermutlich Amphetaminen, sichergestellt. Nachdem die Fahrzeuge versetzt wurden, fanden die Beamten unter dem Golf eine Zigarettenpackung mit zwei Zigaretten und 9 Ecstasy-Pillen, drei Tütchen Marihuana und in etwa einem Meter Entfernung einen angerauchten Joint. Die aufgefundenen BTM wurden sichergestellt. Die Verdächtigen wurden der Hauptwache der PI Jülich zugeführt. Der 19-Jährige gab an, dass die sichergestellten BTM von ihm stammten. Weiterhin wurde der gemeinsame Konsum des Joints zugegeben. Da die festgestellten Anzeichen bei den beiden Fahrer auf einen höheren Drogenkonsum deuteten, wurden beiden durch den diensthabenden Arzt Blutproben entnommen. Die Abgabe von freiwilligen Urinproben wurde von beiden Beschuldigten abgelehnt. Anschließend wurden die Betroffenen entlassen. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: