Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Mit gestohlenem Fahrzeug angetroffen

      Düren (ots) - 010307 -2- (Düren) Mit gestohlenem Fahrzeug
angetroffen

    Düren - Montagabend, gegen 20.15 Uhr, beobachtete ein Zeuge, ein junges Pärchen, welches mit einem Pkw an einer Tankstelle in der Arnoldsweiler Straße vorfuhr. Beide Personen stiegen aus und der Fahrer öffnete den Tankdeckel des Fahrzeuges gewaltsam. Der Zeuge teilte über Handy seine Beobachtung der Polizei mit. Die beiden Verdächtigen konnten noch auf dem Tankstellengelände angetroffen und überprüft werden. Der 23-jährige Fahrer aus Düren und seine 20-jährige Mitfahrerin aus Jülich gaben zunächst an, dass das Fahrzeug einem Bekannten gehöre. Da der Pkw jedoch kurzgeschlossen war, keine Fahrzeugpapiere und auch keine Fahrzeugschlüssel mitgeführt wurden, erschienen diese Einlassungen unglaubwürdig. Beide Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und der Hauptwache der PI Düren zugeführt. Zeitgleich erschien der Fahrzeughalter, ein 59-Jähriger aus Kreuzau, und erstattete Anzeige, da ihm der Pkw vom Parkplatz am «Haus der Stadt» entwendet wurde.     Die 20-Jährige gibt in ihrer Vernehmung an, dass ihr Begleiter den Pkw entwendet nd sie Kenntnis vom Diebstahl hatte. Man wollte gemeinsam nach Aachen fahren. Da sie weiterhin angab, im Laufe des Tages BTM konsumiert zu haben, wurde eine Blut- und Urinprobe entnommen. Sie wurde anschließen nach Hause entlassen.     Der 23-Jährige machte in seiner Vernehmung zur Sache keine Angaben. Er erklärte lediglich, dass auch er Alkohol und BTM zu sich genommen zu haben, so dass von ihm ebenfalls Blut-/Urinproben genommen wurden. Da gegen ihn ein Haftbefehl der StA Köln bestand, wurde er bis zur Verkündung, im Laufe des Tages durch den Haftrichter, in der Landesklinik Düren untergebracht. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: