Polizei Düren

POL-DN: Gegen vier geparkte Fahrzeuge gefahren

Düren (ots) - Einen Verkehrsunfall mit einem in der Höhe noch nicht bekannten Schadensmaß verursachte am frühen Donnerstagmorgen ein 22-jähriger Dürener im Gewerbegebiet "Im Großen Tal". Da er dabei unter Alkoholeinwirkung stand, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden.

Nach den bisherigen Feststellungen befuhr der 22-Jährige gegen 05:15 Uhr mit seinem Pkw die Willi-Bleicher-Straße. Beim Beenden eines Überholvorgangs kam er mit dem Fahrzeug nach Angaben von Zeugen ins Schleudern und stieß damit nacheinander gegen vier am Fahrbahnrand abgestellte Autos, wozu auch ein Wohnwagen gehörte. Außerdem wurde eine Hecke beschädigt.

Bei dem Fahrer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 0,79 Promille festgestellt. Sein leicht verletzter Beifahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert, wo er sich vor der ärztlichen Behandlung wieder entfernte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: