Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Raubüberfall auf Spielhalle aufgeklärt

      Düren (ots) - 010201 -4- (Jülich) Raubüberfall auf
Spielhalle aufgeklärt

Ursprungsmeldung vom 19.01.01:

(Jülich) Überfall auf Spielhalle

    Jülich - Mittwochabend, gegen 22.45 Uhr, betraten 5-6 männliche, maskierte Täter eine Spielhalle in der «Große Rurstraße» und forderten vom Angestellten (Spielhallenaufsicht) unter Vorhalt von Handfeuerwaffen die Herausgabe der Tresorschlüssel. Außer der Spielhallenaufsicht befanden sich noch zwei Frauen in den Räumen. Die Opfer wurden in einen separaten Raum verbracht und mit Klebeband gefesselt. Die Täter öffneten mit dem erbeuteten Schlüssel den Tresor und raubten die Tageseinnahme. Anschließend verließen die Täter die Spielhalle und schlossen die Ausgangstüre ab. Der Spielhallenaufsicht gelang es kurze Zeit später sich von den Fesseln zu befreien. Anschließend löste er Alarm aus. Dabei konnte er einer zufällig vorbeikommenden Streifenwagenbesatzung auf sich aufmerksam machen. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos.

Beschreibung der Täter:.......(Weiß)

Nachtrag:

    Jülich - Am gestrigen Mittwoch kam es nach intensiven Vorfeldermittlungen zur Festnahme von sechs Tatverdächtigen aus Jülich und Inden im Alter von 18, 20 und 21 Jahren. Sie sind fast alle der Drogenszene zuzurechnen. In ihren Vernehmungen sind sie geständig. Danach wurde die Tat mit verteilten Rollen geplant und durchgeführt. Die Beute wurde geteilt. Von dem Geld konnte jedoch nur eine geringfügiger Restbetrag sichergestellt werden. Die vier Täter, die die Tat ausführten, waren bewaffnet. Hierbei handelte es sich jedoch nicht um «scharfe» Waffen. Sie wurden sichergestellt.     Auf Antrag der STA Aachen werden die sechs Beschuldigten im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: