Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

08.11.2011 – 12:46

Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Kindergarten und Jugendheim

Düren (ots)

In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen noch unbekannte Täter in zwei soziale Einrichtungen im Stadtgebiet ein. Dabei entwendeten sie Bargeld und elektronische Geräte.

Ein Fenster am Jugendheim in der Piusstraße wurde im Tatzeitraum aufgebrochen, so dass die Diebe in die Innenräume einsteigen konnten. Neben Bargeld eigneten sie sich ein Laptop, einen Beamer und eine Filmkamera an.

Außerdem hebelten Unbekannte eines der Fenster am Gebäude des Kindergarten "Rasselbande" in der Eberhard-Hoesch-Straße auf. Sie durchsuchten und verwüsteten dort diverse Räumlichkeiten. Art und Umfang der Beute standen zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme aber noch nicht fest.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Tatklärung. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen im Bereich der erwähnten Örtlichkeiten machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02421 949-2425 zu melden.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung