Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

26.08.2011 – 12:00

Polizei Düren

POL-DN: Zwei Zweiradbenutzer bei Zusammenstößen verletzt

Düren (ots)

Am Donnerstag kam es gleich zweimal zu unglücklichen Begegnungen zwischen jeweils einem Pkw und einem Zweirad. In einem Fall wurde ein Fahrrad fahrendes Kind leicht verletzt, im anderen Fall wurde der Fahrer eines Leichtkraftrades zu Fall gebracht. Auch er trug Verletzungen davon.

Am Mittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 57 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem motorisierten Zweirad die Trierer Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts. Rechts neben der Fahrbahn waren zu diesem Zeitpunkt mehrere Pkw geparkt. Der Führer eines dieser abgestellten Fahrzeuge nahm genau in dem Moment seine Fahrt auf, als ihn der Kradfahrer passieren wollte. Beim Einfahren in die Fahrbahn kam es dann unausweichlich zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch der 57-Jährige zu Fall kam und sich leichte Verletzungen zuzog. Der 76-jährige, ebenfalls ortsansässige Autofahrer gab später an, er habe den Zweiradfahrer zwar wahrgenommen, trotzdem aber seinen Wagen auf die Straße gelenkt. Vermutlich habe er die gefahrene Geschwindigkeit des anderen nicht richtig eingeschätzt.

Gegen 17:45 Uhr ereignete sich in Birkesdorf ein ähnliches Unfallgeschehen. Eine 22 Jahre alte Dürenerin übersah beim Verlassen eines Supermarktparkplatzes mit ihrem Auto ein Kind auf seinem Fahrrad. Im Einmündungsbereich zur Nordstraße prallte daraufhin eine 13-Jährige mitsamt ihres Rades gegen den anfahrenden Wagen und stürzte. Die Mutter des am Arm verletzten Mädchens suchte im Anschluss an die Unfallaufnahme mit ihrer Tochter das Krankenhaus zur einer ärztlichen Versorgung auf.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren