Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

29.06.2011 – 12:29

Polizei Düren

POL-DN: Bei Sturz durch Garagendach schwerste Verletzungen erlitten

Linnich (ots)

Auf der Suche nach der Hauskatze ist am Mittwochmorgen ein 50 Jahre alter Mann durch ein Garagendach gestürzt und hat sich dadurch schwerste Verletzungen zugezogen.

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Linnicher Straße bemerkte gegen 09.00 Uhr, dass sich seine Katze aus der Wohnung geschlichen hatte. Bei dem Versuch das Haustier wieder einzufangen, betrat der Linnicher auch das mit Eternitplatten belegte Garagendach. Dieses gab jedoch nach und der 50-Jährige stürzte auf den Garagenboden aus Beton. Hierbei zog sich der Mann lebensgefährliche Verletzungen zu, die vor Ort eine notärztliche Behandlung und nachfolgend einen Transport mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus erforderlich machten.

Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des folgenschweren Unfalls wurden vor Ort durch die Polizei aufgenommen.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren