Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

27.04.2011 – 12:52

Polizei Düren

POL-DN: Motorradfahrer stürzte nach Überholmanöver

Düren (ots)

Mit schweren Verletzungen, die er sich bei einem Verkehrsunfall in der Innenstadt zugezogen hatte, wurde am Dienstagnachmittag ein 61 Jahre alter Kradfahrer mittels eines RTW in ein Krankenhaus gefahren. Dort musste er stationär verbleiben.

Der 61-Jährige aus Düren befuhr gegen 15.30 Uhr Schenkelstraße in Fahrtrichtung Bismarckstraße. Nachdem er unmittelbar vor der Einmündung zur Wilhelmstraße einen Pkw überholt hatte, kam er aus bisher nicht geklärten Gründen mit seinem Krad ins Schlingern. Er kippte er nach links und rutschte mit seinem Fahrzeug einige Meter über den Asphalt, wo er schließlich liegen blieb.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 250 Euro.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren