Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-NB: Indoor-Plantage in der Gemeinde Wittenhagen ausgehoben

Stralsund (ots) - Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam führt seit einigen Monaten ein äußerst umfangreiches ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

07.11.2000 – 11:53

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Auf Probefahrt gegen Laterne gerutscht

      Düren (ots)

001107 -2- (Düren) Auf Probefahrt gegen
Laterne gerutscht

    Düren - Der 49-jährige Inhaber einer Kfz-Werkstatt aus Düren befand sich am Montagmorgen, gegen 09.15 Uhr, mit einem Kundenfahrzeug auf Probefahrt. Auf der Straße «Im Eichenbruch» im Stadtteil Gürzenich führte er eine Bremsprobe durch. Die Bremsanlage reagierte jedoch auf Pedaldruck nicht, so dass das Fahrzeug weiterfuhr. Daraufhin zog der 49-Jährige die Handbremse. Der Pkw brach nach rechts aus, geriet auf den nassen Grünstreifen und drehte sich um die eigene Achse. Anschließend überrollte er einen Leitpfosten und prallte gegen einen Laternenmast. Bei dem Anprall wurde der Fahrer verletzt. Er wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 30 000 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung