Polizei Düren

POL-DN: (Düren) 58-Jähriger bei Unfall getötet

      Düren (ots) - 001017 -1- (Düren) 58-Jähriger bei Unfall
getötet

    Düren - Montagvormittag, gegen 10.15 Uhr, fuhr ein 28-Jähriger aus Düren mit einem Klein-Lkw auf das Gelände einer Tankstelle auf der Nordstraße im Stadtteil Birkesdorf. Nachdem er sein Fahrzeug betankt und im Verkaufsraum die Rechnung beglichen hatte, beabsichtigte er weiter zu fahren. Da vor ihm ein anderer Kunde sein Fahrzeug abgestellt hatte, war es ihm nicht möglich, vorwärts vom Gelände zu fahren. Der 28-Jährige beabsichtigte daher, rückwärts auf die Straße zu fahren. Hierbei kam es zum Unfall. Ein 58-jähriger Mitarbeiter der Tankstelle aus Düren hatte zwischenzeitlich damit begonnen, Säuberungsarbeiten an einem Ölabscheider vorzunehmen. Hierzu kniete er hinter dem Klein-Lkw auf dem Boden. Die Arbeitsstelle hatte er durch zwei leere rote Cola-Kästen abgesichert. Der Lkw-Fahrer hatte dies nicht bemerkt und fuhr an. Der 58-Jährige wurde vom rechten hinteren Unterfahrschutz erfasst und anschließend vom rechten hinteren Zwillingsreifen im Kopfbereich überrollt. Passanten, die den Unfall vom Gehweg aus beobachteten, machten den Lkw-Fahrer durch Schreien aufmerksam. In Unkenntnis des Geschehens setzte dieser mit dem Fahrzeug vorwärts und überrollte den Verletzten erneut. Notarzt und RTW wurden verständigt. Der Schwerverletzte wurde nach Erstbehandlung ins Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen erlag. Die Staatsanwaltschaft wurde informiert. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: