Polizei Düren

POL-DN: (Heimbach) Kradfahrer schwer verletzt ins Klinikum

      Düren (ots) - 000919 -2- (Heimbach) Kradfahrer schwer
verletzt ins Klinikum

    Heimbach - Montagmittag, gegen 12.20 Uhr, befuhr ein 54-jähriger niederländischer Staatsangehöriger mit seinem Motorrad die Landesstraße -L 249- von Kloster Mariawald nach Heimbach. In einer 180 Grad Rechtskehre wurde er aus der Kurve getragen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es ausgangs der Kehre zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer entgegenkommenden 64-Jährigen aus Inden. Der Biker kam zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde zunächst mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von dort jedoch später ins Klinikum Aachen verlegt. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Der Sachschaden wird auf 22 000 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: