Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Fahrer verlor Kontrolle über Pkw - zwei Leichtverletzte

      Düren (ots) - 000918 -1- (Düren) Fahrer verlor Kontrolle
über Pkw - zwei Leichtverletzte

    Düren - Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Nordstraße im Stadtteil Birkesdorf stadteinwärts. Als er an der Kreuzung mit der Ringstraße nach links in diese abbog, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen den Pkw eines 29-Jährigen aus Düren, der an der rotlichtzeigenden Ampel der Ringstraße in Fahrtrichtung Nordstraße stand. Dabei wurden der 18-Jährige und seine 20-jährige Beifahrerin aus Düren leicht verletzt. Die 20-Jährige wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Die Verletzungen des 18-Jährigen waren leicht und bedurften keiner ärztlichen Behandlung. Nach Angaben des 18-Jährigen und seiner Beifahrerin hatten sie bei beim Abbiegen ein lautes Krachen im Motorraum wahrgenommen. Danach ließ sich der Pkw nicht mehr lenken und prallte gegen den stehenden Pkw des 29-Jährigen. Der Pkw wurde von der Polizei zur technischen Überprüfung sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 4 500 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: