Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

01.08.2010 – 10:51

Polizei Düren

POL-DN: Steinschlag auf dem Weg zum Kloster Mariawald

Heimbach (ots)

Am Freitag, den 30.07.2010 um 18:50 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer Geröllbrocken auf der Landstraße 249 zwischen dem Ortsausgang Heimbach und dem Kloster Mariawald. Nach einer ersten Streckensperrung durch Polizei und Feuerwehr wurde ein Vertreter des Heimbacher Ordnungsamtes hinzu gerufen. Gemeinsam entschloss man sich die stark abschüssige und kurvenreiche Strecke aufgrund der bestehenden Steinschlaggefahr zunächst weiter zu sperren. Am Samstagmorgen gelang es dann der alarmierten Heimbacher Feuerwehr den Abschnitt zu reinigen und soweit zu sichern, dass keine Gefahr mehr für den Wochenendverkehr mehr besteht. Die Strecke wurde dann wieder freigegeben.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren