Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

16.03.2010 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Autoaufbrecher festgenommen

Düren (ots)

Aufmerksame Zeugen und ein reaktionsschnelles Eingreifen der Polizei - dieses optimale Zusammenspiel führte am Montagabend zur Festnahme zweier Autoknacker, die das Diebesgut noch in der Hand hielten.

In den Straßenzügen rund um den Dürener Chlodwigplatz hatten sich ab etwa 22.30 Uhr mehrere Autoaufbrüche ereignet, bei denen die Täter mit einem geeigneten Gegenstand jeweils eine Glasscheibe an den von ihnen ausgesuchten Wagen einschlugen und dann im Innenraum nach Wertsachen suchten. Um 22.52 Uhr ging der entscheidende Hinweis eines Anrufers bei der Polizei-Leitstelle ein. Dieser war zusammen mit Nachbarn auf die Täter aufmerksam geworden, als diese sich an einem weiteren Pkw in der Frankenstraße zu schaffen machten. Daraufhin war eine Funkstreifenbesatzung schnell am richtigen Ort und konnte zwei Beschuldigte an der Einmündung Oststraße/Van-der-Giese-Straße in Tatortnähe stellen. Der mitgeführte Diensthund musste nicht eingesetzt werden.

Die Täter, zwei in einem osteuropäischen Staat wohnhafte 23 und 27 Jahre alte Männer, führten bei der Festnahme in einem Rucksack noch mehrere kurz zuvor entwendete Autoradios und ein Navigationsgerät mit sich. Ein gestohlenes Radiogerät hielt der 23-Jährige sogar noch in der Hand. Auch geeignetes Tatwerkzeug wurde sichergestellt. Insgesamt wurden bei der Polizei bislang neun aufgebrochene Autos protokolliert. In den Fahrzeugen zurückgelassene Halterungen von Navigationsgeräten wurden dabei von den Tätern offenbar als Tatanreiz wahrgenommen.

Die polizeilichen Maßnahmen gegen die Festgenommenen dauern derzeit an. Es ist beabsichtigt, sie auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Haftrichter vorzuführen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren