Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Spielhalle überfallen

    Düren (ots) - 000718 -1- (Jülich) Spielhalle überfallen

    Jülich - Montagabend, gegen 23.30 Uhr, überfielen zwei unbekannte Täter einen 20-Jährigen aus Jülich, der als Aushilfskraft in einer Spielhalle in der Baierstraße arbeitete, und erbeuteten das Bargeld aus der Spielhallenkasse.     Zum Zeitpunkt des Überfalls befand sich das Opfer allein in der Spielhalle und war mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Nach Angaben des Opfers bekam er mit einem harten Gegenstand einen Schlag auf den Rücken und sei dabei zu Fall gekommen. Während einer der Täter auf seinen Rücken kniete und ihn mit einem Messer bedrohte, habe sich der andere im Kassenraum zu schaffen gemacht und das Bargeld erbeutet. Anschließend flüchtete das Duo unerkannt. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief erfolglos.

Das Opfer konnte nur einen der Täter beschreiben:

- ca. 185 cm groß, - kräftige Statur, - trug einen Bundeswehrparka

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Rufnummer (0 24 61) 62 70 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: