Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer fuhr ohne Licht

Nörvenich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag wurde ein 17 Jahre alter Zülpicher verletzt. Er wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren, wo er zunächst stationär verbleiben musste.

Gegen 16.20 Uhr befuhr ein 43 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Altenkirchen mit seinem Wagen die Bahnhofstraße aus Richtung Ortsmitte kommend und beabsichtigte nach links in die Dresdner Straße abzubiegen. Bei der um diese Uhrzeit einsetzenden Dunkelheit übersah er den 17-Jährigen, der ihm auf seinem Rennrad, an dem keine Beleuchtung angebracht war, auf der Gegenfahrbahn entgegen kam und kollidierte mit ihm.

An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden, so dass der Gesamtschaden auf etwa 3.000 Euro geschätzt wird.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: