Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

02.11.2009 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Zechbetrüger bei Diebstahl ertappt

Düren (ots)

Zunächst war nur der Diebstahl aufgefallen, den ein 21 Jahre alter Mann aus Düren am Samstagabend begangen hatte. Dann jedoch stellte sich auch noch ein vorangegangener Zechbetrug heraus.

Am Samstagabend gegen 23.30 Uhr besuchte der Mann eine Gaststätte in der Dürener Innenstadt, als er einen kurzen Moment der Unachtsamkeit einer 52 Jahre alten Frau aus Düren ausnutzte und aus deren Handtasche die Geldbörse entwendete. Anschließend verließ der Mann, ohne die durch ihn gemachte Zeche zu bezahlen, den Schankraum. Mehrere Gäste der Lokalität konnten ihn jedoch auf der Straße beim Weggehen einholen und brachten ihn zurück zum Ort des strafrechtlich relevanten Geschehens.

Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen stellte sich heraus, dass der Dürener keinerlei eigenes Bargeld mitführte und somit von Beginn an nicht beabsichtigt hatte, seine Zechschulden zu bezahlen.

Da er sich auch im Beisein der Polizeibeamten aggressiv verhielt und Handgreiflichkeiten androhte, wurde er in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Dabei leistete er unter andauernden Beschimpfungen der Beamten, die er auch noch bespuckte, Widerstand gegen die Maßnahme, die er letztendlich aber nicht verhindern konnte.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren