Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

13.06.2000 – 11:19

Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Nach Gaststätteneinbruch festgenommen

      Düren (ots)

000613 -1- (Aldenhoven) Nach
Gaststätteneinbruch festgenommen

    Aldenhoven - In der Nacht zu Dienstag wurden nach einem Einbruch in eine Gaststätte in der Markfestestraße zwei Brüder aus Aachen im Alter von 26 und 42 Jahren auf frischer Tat festgenommen. Die Täter waren nach Aufhebeln der Eingangstür in die Gaststätte gelangt und hatten offensichtlich Bargeld entwendet.

    Gegen 04.05 Uhr wurde der Polizei von Zeugen der Einbruch in die Gaststätte gemeldet, wobei sich die Täter noch am Tatort befinden würden. Als die Beamten am Tatort erschienen, konnte der 42-jährige Täter an der Ecke Markfestestraße/Pützdorfer Straße gestellt werden. Bei der Durchsuchung des Täters wurden bei ihm Einbruchwerkzeuge gefunden und sichergestellt. Durch die Mithilfe eines weiteren Zeugen konnte der 26 -jährige Mittäter festgenommen werden. Dieser wurde in einem an der Kreuzung Markfestestraße/Jülicher Straße abgestellten Pkw angetroffen. In dem Fahrzeug wurde umfangreiches Einbruchwerkzeug, mehrere abgebrochene Schließzylinder und eine nicht unerhebliche Menge Münzgeld aufgefunden und sichergestellt. Aufgrund der im Fahrzeug sichergestellten Schließzylinder ergab sich der Verdacht, dass diese aus weiteren Einbrüchen stammten. Auf Vorhalt gab einer der Täter an, in der Nacht noch weiterer Einbrüche begangen zu haben, unter anderem einen Einbruch in eine Gaststätte in der Jülicher Innenstadt. Das Duo wurde vorläufig festgenommen und zur Hauptwache in Jülich verbracht. Die Ermittlungen dauern an.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren