Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

04.09.2009 – 12:00

Polizei Düren

POL-DN: Vandalismus im Schulbus

Inden/Niederzier (ots)

Am Donnerstagnachmittag hat die Polizei Strafanzeige gegen zum Teil noch nicht bekannte Jugendliche erstattet, die während der Fahrt mit einem Schulbus Inventar beschädigt hatten.

Gegen 15.45 Uhr rief der Betreiber eines Busunternehmens die Polizei hinzu, nachdem es zuvor mit einem 16-jährigen Fahrgast zu einer Auseinandersetzung gekommen war. Nach Angaben von Zeugen hatte der Jugendliche während der Busfahrt zwischen Inden und Huchem-Stammeln mit Plastikflaschen und auch einem demontierten Handgriff im Bus umher geworfen. Als der Busfahrer und ein weiterer Zeuge den namentlich bekannten Jugendlichen dann an der Endhaltestelle zur Rede stellten, reagierte dieser aggressiv und gab unflätige Beleidigungen von sich. Derzeit ermittelt die Polizei, ob der 16-Jährige für mehrere beschädigte Handgriffe aus den hinteren Sitzreihen des Busses als Täter in Frage kommt.

Bei regelmäßigen Kontrollen stellt die Polizei immer wieder auch unvollständiges oder beschädigtes Sicherheitsinventar in Schulbussen fest. Dieses ist für einen sicheren Transport jedoch zwingend vorgeschrieben. Zwar tragen Unternehmer und Fahrer die Verantwortung für die ordnungsgemäße Beschaffenheit der Busse, doch ist es im Sicherheitsinteresse aller transportierten Schüler nicht hinnehmbar, dass einige wenige sich mutwillig am Inventar auslassen. Die Polizei wird auch zukünftig bei Straftaten konsequent gegen die Verursacher vorgehen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren