Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-KR: Nachtrag zur Pressemitteilung 52 - Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos

Krefeld (ots) - Die Krefelder Strafverfolgungsbehörden fahnden mit Beschluss des Amtsgerichtes Krefeld nunmehr ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

31.05.2000 – 10:46

Polizei Düren

POL-DN: (Langerwehe) Erhöhte Kraftstoffpreise nicht bereit zu zahlen?

    Düren (ots)

    000531 -7- (Langerwehe) Erhöhte Kraftstoffpreise nicht bereit zu zahlen?

    Langerwehe - Am Dienstagmorgen, gegen 11.40 Uhr, wollte ein Kunde einer Tankstelle auf der Hauptstraße in Langerwehe vermutlich bei den erhöhten Kraftstoffpreisen einmal «kostenlos» tanken. Der Pkw wurde für ca. 40 DM betankt. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer, ohne die Tankrechnung zu begleichen, vom Tankstellenglände. Das amtliche Kennzeichen des Tatfahrzeuges wurde festgehalten. Die Ermittlungen dauern an. Jetzt dürfte die «Tankrechnung» etwas höher ausfallen.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung