Polizei Düren

POL-DN: Auffahrunfall beim Zurücksetzen

Linnich (ots) - Am Freitag, 24.4.2009, gegen 21:45 Uhr ereignete sich in Linnich ein Auffahrunfall besonderer Art:

Ein 64-jähriger Linnicher wartete verkehrsbedingt als zweites Fahrzeug an einer anlässlich des dortigen Stadtfestes aufgebauten Rotlicht zeigenden Ampel.

Der vor ihm wartende PKW fuhr dann wegen Platzmangels durch entgegenkommenden Verkehr ein Stück zurück und kollidierte dabei mit dem wartenden Hintermann.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellten die Beamten merklichen Alkoholgeruch bei dem Linnicher fest. Mit 1,26 Promille war er nun nicht mehr nur der, der den Schaden, sondern nach erfolgter Blutprobenentnahme nunmehr auch keinen Führerschein mehr hatte.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: