Polizei Düren

POL-DN: Schnaps getrunken und Beute abtransportiert

Kreuzau/Vettweiß (ots) - Im Verlauf des Montag musste der Kriminaldauerdienst nach Einbrüchen in den Ortsteilen Winden und Kelz an zwei Tatorten eine Spurensuche und -sicherung betreiben.

Zwischen 10.45 Uhr und 17.30 Uhr nutzten Unbekannte die Abwesenheit der Bewohner eines Hauses in der Maubacher Straße zum Diebstahl, nachdem sie durch eine Außentür eingedrungen waren. Im Haus durchwühlten sie das Inventar und ließen schließlich ein Fernsehgerät sowie ein Laptop mitgehen. Eine entleert aufgefundene Schnapsflasche deutete darauf hin, dass der oder die Täter sich möglicherweise zwischendurch einen kräftigen Schluck genehmigt hatten.

Am Montagvormittag wurde auch der Einbruch in ein Haus in der Kelzer Ostraße bemerkt und zur Anzeige gebracht. Die Tatzeit liegt im Verlauf des Wochenendes, während der Urlaubsabwesenheit der Besitzer. Was die Täter, die sich durch ein Fenster einen Zugang geschaffen hatten, als Diebesgut mitnahmen, steht derzeit noch nicht fest.

Die Auswertung sichergestellter Spuren dauert an.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: