Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

20.04.2000 – 11:53

Polizei Düren

POL-DN: (Merzenich) Pflastersteine verursachten Sachschaden - Verursacher flüchtete

    Düren (ots)

    000420 -8- (Merzenich) Pflastersteine verursachten Sachschaden - Verursacher flüchtete

    Merzenich - Mittwochabend, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger aus der Gemeinde Nörvenich mit seinem Pkw die Landesstraße -L 264- von Nörvenich in Richtung Bundesstraße -B 264-. Dabei überfuhr er mit dem linken Vorderreifen mehrere auf der Straße liegende Pflastersteine. Der Reifen und die Felge wurden derart beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Der Sachschaden wird auf 350 DM geschätzt. Die Pflastersteine stammten möglicherweise von einem unbekannten, flüchtigen Verkehrsteilnehmer, dessen Ladung nicht ausreichend gesichert war. Es liegen keine Anhaltspunkte dafür vor, dass die Pflastersteine absichtlich auf der Fahrbahn abgelegt wurden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer (0 24 21) 949-245 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren