Polizei Düren

POL-DN: Schulwegunfall

Kreuzau (ots) - Am Donnerstagmorgen wurde ein 10 Jahre alter Junge auf dem Weg zur Schule von einem Pkw erfasst und dabei so schwer verletzt, dass er stationär in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Gegen 07.20 Uhr befuhr eine 21 Jahre alte Autofahrerin aus Kreuzau bei erhöhtem Verkehrsaufkommen die Eifelstraße in Fahrtrichtung Hauptstraße. Zur gleichen Zeit kam ihr der ebenfalls im Gemeindebereich wohnhafte Schüler auf dem rechten Gehweg entgegen. Als der Junge plötzlich hinter einem Baum hervor auf die Fahrbahn trat, wurde er von der Pkw-Front erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt er unter anderem eine Platzwunde am Kopf und konnte sich an den Unfall zunächst nicht mehr erinnern. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle verbrachte ein RTW den Verletzten in ein Krankenhaus. Der am Wagen entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: