Polizei Düren

POL-DN: Weiterfahrt untersagt

Merzenich (ots) - Am Montagabend mussten Polizeibeamte einem 22 Jahre alten Autofahrer aus Düren eine Blutprobe entnehmen lassen. Der junge Fahrer stand unter BTM-Einwirkung.

Nach einem familiären Streit, von dem die Polizei Kenntnis erhalten hatte, war der Dürener mit dem Auto innerhalb des Gemeindegebietes umhergefahren. Eine Streifenwagenbesatzung traf den 22-Jährigen auf der Straße "Zum Mühlendriesch" mit seinem Wagen an. Der bei ihm durchgeführte Drogenvortest ergab den Hinweis auf akute Rauschmittelbeeinflussung, was schließlich zur beweiswichtigen Blutentnahme und zur Einleitung eines Ermittlungsverfahrens führte.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: